Magische Orte II

Diesen Ort habe ich im Juni bei einer Geocachingtour am Güldensee in Brandenburg (eines meiner anderen Hobbies) entdeckt. Für mich ebenfalls ein magischer Ort. Das ist die Vorlage

Ich stelle gerade fest, das mein Drucker mal wieder die Hälfte verschluckt hat. Na gut….ist dann jetzt so. In meinem Ausdruck war mehr oder weniger nur das Fenster zu sehen und nur ein kleiner Teil der Wand.

Wie ich ja schon erwähnt hatte, habe ich mir ein paar Tipps und Tricks abgeholt. Und mir auch etwas mehr Zeit gelassen. Zuerst habe ich das Bild vorgezeichnet. Dann habe ich mir eine Farbpalette zusammen gemixt und dann Stück für Stück durch das Bild gearbeitet.

und hier ist es nun.

Das Fenster zum See

Veröffentlicht von Pinselchen

Hi, mein Name ist Claudia und ich möchte hier mein neues Hobby dokumentieren. Für mich, für meine Freunde und für Gleichgesinnte. Ich bin 50 Jahre alt und versuche mich seit kurzem in der Kunst des Aquarell malens. Und wenn ich seit Kurzem meine, dann meine ich seit knapp zwei Wochen. Ich habe schon in vielen Situationen gedacht: "Malen müsste man können". Bunte Blumenwiesen, ein wunderschöner Sonnenuntergang, Momente am Meer, besonders schöne Landschaften....sowas eben. Nun habe ich mich in Sachen Kunst nie für besonders talentiert gehalten und habe auch tatsächlich absolut keine Ahnung von Kunst. Weder von Stilrichtungen noch von großen Künstlern, von denen ich maximal die Namen weiß. Und auch das sind nur wenige. Aber irgendwie hat mich das Thema immer wieder gereizt und jetzt hat es mich gepackt. In erster Linie möchte ich hier meine Anfänge und Entwicklung dokumentieren. Und was draus wird? Tja....wir werden sehen....

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: